Magdalena Salner
Video Artist
Der künstlerischer Schwerpunkt von Magdalena Salner ist das Bewegtbild. Ihr besonderes Interesse liegt in der Gestaltung der Form in der Zeit. Rhythmus und Tempo spielen für das Dargestellte eine ebenso wichtige Rolle, wie der Bildaufbau und die Kameraführung. Sie setzt sich in ihren Arbeiten intensiv mit dem Konflikt zwischen der Bedeutung und Macht, die dem Bild anhaftet, und der eigentlichen Leere dieser auseinander. Mit den daraus entstehenden Werken provoziert sie den Betrachter seinen gewohnten Blick von Bewegtbildern zu hinterfragen. Dabei ist die soghafte Ästhetik und die Verfremdung des Bildmaterials ein wesentlicher Teil des Ganzen.Ihre Arbeiten reichen von experimentellen Kurzfilmen, raumfüllende Videoinstallationen, hin zu experimentellen 3D-Filmen und Musikvideos.


Profilbild2_small_edited.jpg
  • Initialen_white_
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
Manuel Baumer
Composer
Die Tätigkeit von Manuel Baumer ist von dem ständigen Oszillieren zwischen musikwissenschaftlicher und kompositorischer Praxis geprägt.  Dabei bildet die Musik der New York School einen Forschungsschwerpunkt, deren künstlerische Problemstellungen umfassend erschlossen und konsequent im Lichte zeitgenössischer Gegebenheiten weitergedacht werden. Neben klassisch notierten Instrumental-Kompositionen arbeitet er auch unter dem Pseudonym MandelBaum an Sampling basierten Werken, in deren Mittelpunkt die Verbindung von Verarbeitungstechniken des Hip-Hops und kompositorischen Techniken der europäischen Kunstmusik steht.
Seit 2011 studiert Manuel Baumer Musikwissenschaft an der Universität Wien. Seine kompositorische Ausbildung erhielt er im Zuge von Privatunterricht bei Günther Zechberger (2010-2014) und Christian Ofenbauer (2014-2018).
InBetween_Manu_02.jpg
  • Schwarz Soundcloud Icon